Süß ist nicht gleich Süß

Ich weiß auch nicht, aber wieso finden es Männer eigentlich so verwerflich, wenn man sie als süß bezeichnet? Ist das ein Ego Problem? Süß ist ein kleiner Hase, Schokolade oder Hundewelpen. Aber ein echter harter Mann, der ist doch nicht süß. NIEMALS! Hätte man Chuck Norris als süß bezeichnet, er hätte vermutlich mit nur einem Faustschlag unseren Planeten zerstört.

Der “Süße” bekommt nie die Frauen wurde mir erklärt. Ok ist das wirklich so? Ich glaube, das die Männer das weibliche Lieblingswort “süß” völlig falsch deuten, denn eigentlich ist es eine große Auszeichnung für einen Mann von uns Ladies als süß Kategorisiert zu werden.

Denn wenn Frauen etwas extrem süß finden, schießt automatisch die Muttermilch ein. Wir können dann nicht mehr an uns halten und werden von unseren Gefühlen quasi überrollt. Wir geben dann in diesem Moment alles für dieses süße Objekt vor uns. Und kämpfen wie eine Löwin darum. Und wehe uns kommt dann jemand dazwischen, dann batteln wir uns im Schlammcatchen und Ghetto Poetryslamming.

Denn etwas Süßes hat etwas unglaublich Anziehendes und wir möchten es nie wieder hergeben.

Mal ist es ein bestimmter Blick oder eine Tat,  manchmal ist es nur ein Satz, ein Wort. Meistens ist es etwas völlig Subtiles, eine winzige Kleinigkeit, die uns Männer süß erscheinen lässt.

Gut ich gebe den Herren dahingehend recht, sollte sich das Wort süß auf eine einzelne bestimmte Körperregion beschränken und ein Hauch Sarkasmus in der Luft liegen, dann hat dieses Wort seinen ursprünglichen Sinn verloren und ist völlig unangebracht.

Was ich damit sagen, will liebe Männer, süß ist nicht die Abwandlung von nett was auf einer Stufe mit scheiße stehen würde. Und ist auch absolut nicht unmännlich. Süß meint wow er weckt Gefühle, er zeigt Gefühle und ist unglaublich anziehend grad. Die Helden bekommen im Film vielleicht die Frauen, aber im echten Leben kenne ich ganz viele Frauen die mit Clark Kent’s verheiratet sind und keine einzige hat Superman im Wohnzimmer sitzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere die E-Mail Benachrichtigung bei neuen Beiträgen.